Rufen Sie uns an: 08292 / 84 79 026 ·   info@kanzlei-dinkelscherben.de

Erstes Gespräch

Erstes Gespräch

Ablauf

Vor dem ersten Gespräch erfolgt zunächst eine telefonische Terminvereinbarung, bei der bereits abgeklärt wird, welche Unterlagen und Belege für eine rechtliche Einschätzung benötigt werden. Sollten Sie durch eine Rechtsschutzversicherung abgesichert sein, sind auch Nachweise darüber erforderlich. Bringen Sie bitte alle Unterlagen in schriftlicher Form zu dem vereinbarten Termin mit.

In unserem ersten Beratungsgespräch schildern Sie uns zunächst den Sachverhalt. Anschließend erörtern wir gemeinsam mit Ihnen die weitere Vorgehensweise. Dabei teilen wir Ihnen mit, ob noch weitere Unterlagen benötigt werden, welche Kosten voraussichtlich auf Sie zukommen und ob Ihr Fall ggf. durch Ihre bestehende Rechtsschutzversicherung gedeckt ist.

Kosten

Sowohl die außergerichtlichen als auch die gerichtlichen Kosten werden nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) berechnet. Dabei ergeben sich die anfallenden Kosten aus dem Streitwert Ihrer Rechtsangelegenheit. Ferner besteht die Möglichkeit der Vereinbarung eines Stundenhonorars. Selbstverständlich schlagen wir Ihnen die für Sie jeweils wirtschaftlich sinnvollste Lösung vor.

Die Kosten einer Erstberatung richten sich nach Umfang und Schwierigkeitsgrad der Angelegenheit. Jedoch fallen für Sie, unabhängig vom Streitwert, nie mehr als 190,- € zzgl. USt. an. In den meisten Fällen wird dieser Höchstbetrag allerdings nicht erreicht, sondern liegt oft deutlich darunter. Dadurch ermöglichen wir Ihnen eine kostengünstige Ersteinschätzung Ihrer Angelegenheit.

Sprechen Sie uns ruhig im ersten Beratungsgespräch darauf an!

Vereinbaren Sie jetzt Ihr erstes Gespräch bei uns!

   

Datenschutz